Gelbe Rosen

Rosen gelten seit jeher als die Klassiker unter den Blumen. Besonders als Schnittblumen sind sie äußerst beliebt und gehören zu den meistverschenkten Blumen weltweit. Es gibt Rosen in den unterschiedlichsten Farben. Jede Farbe hat dabei eine eigene Bedeutung, wodurch man bei der Wahl der falschen Farbe durchaus in ein Fettnäpfchen treten und aus Unwissenheit heraus etwas ausdrücken kann, was man überhaupt nicht wollte.

Gelbe Rosen stellen da keine Ausnahme dar. Gelb ist eine fröhliche und sommerliche Farbe. Als Blumenfarbe läutet sie den Frühling ein und vermittelt ein Gefühl von Frische und Lebensfreude. In Kombination mit der natürlichen Schönheit der Rose könnte man meinen, dass sich gelbe Rosen für jeden Anlass und jeden Empfänger eignen.

Bedeutung einer einzelnen gelben Rose

Beim Verschenken einer einzelnen gelben Rose ist Vorsicht geboten, denn meistens wird sie als Zeichen Neid, Eifersucht oder mangelndes Vertrauen gedeutet. Es ist kein Problem, wenn man einem guten Freund eine einzelne gelbe Rose überreicht. In diesem Fall gilt sie als ein Zeichen des Verzeihens oder einfach nur der Freundschaft.

Aufpassen sollte man beim Verschenken einer gelben Rose in einer Partnerschaft. Überreicht man seinem oder seiner Geliebten eine einzelne gelbe Rose, steht diese sinnbildlich für Sätze wie „Ich bin eifersüchtig“ oder „Ich zweifle an uns“. Besonders aussagekräftig ist es, wenn man einen Strauß roter Rosen geschenkt bekommt, in dem sich eine einzelne gelbe Rose befindet. Gleiches gilt auch, wenn man sonst immer eine rote Rose erhalten hat und auf einmal eine gelbe Rose bekommt.

Bedeutung mehrerer gelber Rosen

Ein Strauß gelber Rosen ist eine gute Wahl, um seine Freundschaft auszudrücken. Gelbe Rosen stehen hier meist für Anerkennung, Freundschaft und platonische Liebe. Als Ausdruck von Dankbarkeit eignet sich ein Strauß gelber Rosen auch ideal als Geschenk, beispielsweise als Mitbringsel für einen Gastgeber.

Wie die einzelne gelbe Rose kann man auch einen Strauß gelber Rosen als Zeichen des Verzeihens verschenken. Innerhalb einer Partnerschaft sollte man mit einem Strauß gelber Rosen ebenso vorsichtig sein wie mit einer einzelnen, da sich die Bedeutung in diesem Fall nicht verändert.

Die Pflege gelber Rosen als Schnittblumen

Ob es sich um eine einzelne gelbe Rose oder einen Strauß handelt, nur mit der richtigen Pflege hat man so lange wie möglich Freude an dem Anblick. Es ranken sich viele Mythen um Mittel und Wege, mit denen man die Lebensdauer von Rosen in einer Vase verlängern kann. Einige gut gemeinte Ratschläge schaden den Blumen sogar.

Viele Menschen schwören auf Zucker im Blumenwasser. Tatsächlich ist Zucker ein für Rosen geeigneter Energieträger. Auf der anderen Seite dagegen ist er auch Nahrung für im Wasser befindliche Bakterien, die die Rosen angreifen. Andere Blumenfreunde sind davon überzeugt, dass ein Tropfen Spülwasser gut für die Rosen sei. In der Realität führt es jedoch dazu, dass die Leitungsbahnen innerhalb der Rosen verstopfen und sie daraufhin eingehen.

Dabei ist die Pflege von geschnittenen Rosen eigentlich ganz einfach. Die einfachste Möglichkeit ist es, dem Blumenwasser einen speziellen Frischhaltezusatz beizugeben. Derartige Mittel gibt es in jedem Blumenfachhandel oder Baumärkten mit Gartenabteilung. Solche Zusätze verlängern die Lebensdauer der Rosen bei richtiger Dosierung, sind aber nicht der Weisheit letzter Schluss.

Die beste und effektivste Methode zur Haltbarkeitsverlängerung von Schnittrosen kommt ohne Zusätze aus und ist zudem kostenlos. Rosen brauchen regelmäßig frisches Wasser. Die Vase sollte von Anfang an sehr sauber sein, damit weder Keime, noch Bakterien die Möglichkeit haben, die Leitungsbahnen innerhalb der Rosen zu verstopfen. Auch bei der saubersten Vase sollte das Wasser alle zwei Tage austauschen. Lauwarmes Wasser können Rosen übrigens am besten verarbeiten.

Damit das Wasser auch so gut wie möglich aufgenommen werden kann, sollte man die Rosenstiele ebenfalls alle zwei Tage neu anschneiden. Man sollte dafür ein sehr scharfes Messer benutzen, um die Leitungsbahnen nicht zu zerdrücken. Der Schnitt verläuft schräg nach unten, damit die Leitungsbahnen möglichst frei liegen und das Wasser aufnehmen können.

Bestellen ganz einfach und bequem noch heute Ihren Strauß gelbe Rosen –>günstiger Bestellservice